Man Fredo and "the broken dishes"

28.12.2015
Beginn 22 Uhr

Hallo Freunde..wollen euch herzlich einladen zu einem außerordentlichen Ort..der Kunst und der Begegnung..wir freuen uns euch musikalisch unterhalten zu dürfen....hallo  friends ..you are dearly invited..to an extraordinary place..of art ..a congress of heart..and we hope to amuse you with our good meant music... man könnte behaupten, music.in der Tradition von Beatles, Tom Waits und Fleetwood Mac..usw.
Songs/guitarre: Man Fredo
drums:  Hans Bocher
bass/harp: Richard kalemba
guitarre/flute: Thomas Mende

***********************************

WEIHNACHTSKONZERT

21.DEZEMBER 2015
22:00 Uhr

Japanische und Deutsche Lieder, Opernarie und Duett
Museltas Waltz aus der Oper La Boém, Arie aus Messian von Händel, usw.
Izumi Hashikawa    (Sopran)
Satomi Nakayama  (Sopran)
Masako Ono            (Klavier)
Yoshiaki  Sakai        (Composer)

Impressionen vom 21.12.2015

***********************************

Literatur-Salon Potsdamer Straße und [P103] Mischkonzern laden ein:
Sonntag - 20. Dezember 2015 - 17 Uhr
"Mythos Gleisdreieck"
Lesung und Gespräch mit

Andra Lichtenstein, Flavia Alice Mameli,
Roland Kretschmer, Matthias Bauer,
Sibylle Nägele und Joy Markert
Die Industrielandschaft Gleisdreieck hat seit ihrer Entstehung Schriftsteller und Künstler fasziniert. Joseph Roth und Walter Mehring beschrieben sie expressiv, Günter Grass nutzte das Gleisdreieck als Symbol für die geteilte Stadt, Wim Wenders inspirierte es zu Szenen seines Filmes "Der Himmel über Berlin". Mythos und Wildnis, Verkehr und Brache. Heute: gebändigte Stadtnatur und enthusiastisch gelobter Park.
[P103] Mischkonzern, Potsdamer Straße 103, 10785 Berlin
http://p103.de
Eintritt frei
U1 Kurfürstenstraße, Bus M48, M85 Kurfürstenstraße
Zu den Mitwirkenden:
Andra Lichtenstein, Landschaftsarchitektin, und Flavia Alice Mameli, Produktdesignerin, sind zwei Stadtforscherinnen mit Leidenschaft für Berlin.
Im Sommer 2015 erschien ihr Buch "Gleisdreieck/Parklife Berlin", ein vielschichtiges bilinguales Portrait der Geschichte der Berliner Brachlandschaft und ihrer Entwicklung zum Park des 21. Jahrhunderts (Transcript-Verlag).
http://parklife.berlin
Roland Kretschmer arbeitet als freier Rezitator. Deutschlandweit bekannt wurde er mit einer fünf Monate dauernden Gesamtlesung von Robert Musils "Der Mann ohne Eigenschaften".  Außerdem betreibt er die Weinbar Les Climats in der Pohlstraße. http://www.lesclimats.com/
Matthias Bauer war Mitglied der Aktionsgemeinschaft Gleisdreieck und ist Herausgeber des Gleisdreieck-Blogs.
http://gleisdreieck-blog.de
Sibylle Nägele und Joy Markert sind Autoren. 2011 erschien die erweiterte Neuauflage ihres Buches "Die Potsdamer Straße. Geschichten, Mythen und Metamorphosen". Ab 2009 Betreiber des Literatur-Salon Potsdamer Straße mit Veranstaltungen wie "Annäherung an Herwarth Walden", "War Walden Punk?", "Lesung in zehn Runden".
http://www.joymarkert.de
Eine Veranstaltung des Literatur-Salons Potsdamer Straße in Kooperation mit [P103] Mischkonzern im Rahmen der Reihe: Charme-Offensive Potsdamer Straße.
http://schoeneberger-norden.de/Charme-Offensive-Mythos-Gleisdreieck.4403.0.html
Die Charme-Offensive Potsdamer Straße wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms "Zukunftsinitiative Stadtteil" (ZIS II), Teilprogramm "Soziale Stadt"

Impressionen vom 20.12.2015

***********************************

***********************************

Impressionen vom 05.12.2015

***********************************

MARIPOSA

Aires Andaluces
flamenco y clasico espanci
Musik und Tanz am Sonntag, den 29. November 2015 um 20 Uhr
Ein lebendiger Abend mit Gesang, Musik und Tanz, geprägt von Gefühlen, Stimmungen und Gegensätzlichkeiten, geformt durch unsere Zeit, durch Menschen und Schicksale, die uns begegnen.
Mariposa - Tanz
Azusa Krist - Violine
Alvaro Roldan - Gesang
Cristobal -  Gitarre

***********************************

Kiez-Abend im P103 Mischkonzern
Ausstellung KIEZKÖPFE von Rolf Hemmerich
am Montag, den 16. November 2015, ab 19 Uhr,

Einmal im Jahr bedankt sich der P103 Mischkonzern bei allen Gästen aus dem Kiez rund um die Potsdamer Straße und präsentiert hierzu KünstlerInnen aus der unmittelbaren Umgebung. Dieses Mal werden die bekannten Gesichter der hiesigen Szenen gleichzeitig  aufeinandertreffen, denn Rolf Hemmerich hat sie alle porträtiert, und zwar auf Pressspan.

Unser Freund Gunther Tsaska wollte hierzu seinen Bewussten Berliner Liederabend zusammen mit Gerd Uwe Dastig präsentieren.
Plötzlich und unerwartet ist er nicht mehr da. Wir trauern um ihn und vermissen ihn enorm.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 25. November 2015.
Mehr Infos...

***********************************

Miguel Levin – Ein Cabaret Konzert Abend
Tangos - Chansons - Balladen
Das Team vom P103 Mischkonzern, Mohsen, Mehran und Engür,
lädt herzlich ein zum Abend mit Tangos & Chansons von Brecht -
Piazzolla- Hollaender- Manzi - Balz - Castillo - Jary - Blazquez - Weill u.a.
am Samstag, den 21. November 2015 um 21:30 Uhr.
Einlass: 19 Uhr, Programmbeginn: 21:30 Uhr
Eintritt frei
Interpret: MIGUEL LEVIN
am Flügel: MARCELO ROYO

Impressionen vom 15.11.2014

***********************************

Bail out - out of time
Ausstellung von Walter Wolf
Vernissage am Samstag, 17. Oktober 2015 ab 19 Uhr
Es sind Erinnerungsspuren von Begegnungen oder banalen Geschichten, die den Künstler Walter Wolf zu den Inszenierungen seiner Gemälde anregen. Figurative Verwirrspiele in farbintensiver Malerei öffnen Bedeutungsspielräume, scheinen dabei historische oder biblische Themen zu zitieren und enden doch im Unbestimmbaren. Keine Narrationen oder Kommentare, sondern die ganz eigene Öl-Malerei steht hier für sich.
Ausstellung vom 17. Oktober bis 15. November 2015

kuratiert von Constanze Musterer

Impressionen vom 17.10.2015

----------------------------------------------------

"in-flux"
Ausstellung Toni Wirthmüller

Vernissage am Samstag, 05. September 2015 ab 19 Uhr
Anstelle von Farbschichten klebt Toni Wirthmüller Textilgewebe Schicht um Schicht und nutzt die üblicherweise als Untergrund für die Malerei fungierenden Stoffe als Bild. Fotos, Siebdrucke, Zeichnungen, Gegenstände und Kleidung überlagern die Strukturen und vermitteln das Thema "Erinnerung und Gegenwart nicht nur visuell, sondern auch haptisch. Seine neue Werkserie "Drift" feiert im Mischkonzern Prämiere.

Infos zum Künstler gibt es hier

Rede zur Eröffnung der Ausstellung gibt es hier
Ausstellung vom 05. September bis 11. Oktober 2015
kuratiert von Constanze Musterer

Impressionen vom 05.09.2015

----------------------------------------------------

Herbstabend
Das Team vom Mischkonzern, Mohsen, Mehran und Engur,
ladt herzlich zum Konzertabend
am Montag, den 05. Oktober 2015 um 21:30 Uhr.
mit:
Izumi Hashikawa (Sopran)
Satomi Nakayama (Sopran)
Masako Ono (Klavier)
Yoshiaki Sakai (Komponist)

----------------------------------------------------

Neapel in der Potsdamer Strasse
neapolitanische Lieder und Pasta
mit RACHELINA & den MACCHERONIES
Das Team vom Mischkonzern, Mohsen, Mehran und Engür
lädt herzlich zum musikalischen Abend mit Rachelina und den Maccheronies ein
am Sonntag, den 27. September 2015.
Einlass: 18.00
Beginn:  19.00
Eintritt: 15,- € für Pasta ohne Ende / zzgl. 1,- € Hilfe für Flüchtlinge
Reservierung erwünscht:
030 . 54 70 60 00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos:
www.rachelina.com

Impressionen vom 15. März 2015

----------------------------------------------------

Komm wir rasen durch's Heut

Ausstellung von Mara Wagenführ
Vernissage am Samstag, 25. Juli 2015 ab 19 Uhr

Mit feiner figürlicher Malerei, Pailletten und Glimmer und Fäden, die sich durch die Leinwand bohren, entführt Mara Wagenführ in eine mythen-märchenhaft anmutende Welt. Sie spiegelt die Elemente des Pop und spielt mit deren Versprechungen. Doch die Floskeln von Sehnsuchtsromantik und den Gehalt tradierter Symbolik entlarvt Mara Wagenführ mit ihrer einzigartigen Bildpoetik, die im eigenen Hier und Jetzt wurzelt.   

Infos zur Künstlerin gibt es hier

Rede zur Eröffnung der Ausstellung gibt es hier
Ausstellung vom 25. Juli bis 30. August 2015
kuratiert von Constanze Musterer

Impressionen vom 25.07.2015

----------------------------------------------------

Shelter

Ausstellung von Sabine Beyerle
Vernissage am Samstag, 13. Juni 2015 ab 19 Uhr

Subtil verschiebt Sabine Beyerle die Perspektiven in ihren Gemälden. Orte, Räume und Interieurs durchtränkt sie mit malerischen Mitteln, lässt Ornamentiken siegen und verdichtet Wirklichkeiten. Versatzstücke menschlicher Lebensräume erinnern an Gesehenes und sind doch nicht zu definieren. Die Seherfahrung kommt hier ins Wanken um den wunderbaren Gewinn eines anderen Sehens.
Mehr Infos zur Künstlerin gibt es hier

Rede zur Eröffnung der Ausstellung gibt es hier
Ausstellung vom 13. Juni bis 12. Juli 2015
kuratiert von Constanze Musterer

Impressionen vom 13.06.2015

----------------------------------------------------

MAN FREDO
...and the"broken dishes"
Das Team vom Mischkonzern, Mohsen, Mehran und Engür, lädt herzlich zum Abend mit sanften Songs über Tier, Mensch und die Frage nach dem Warum...
am Samstag, den 27. Juni 2015 um 22:00 Uhr.
song/guitarre: Man Fredo
solo-guitarre/flute:Thomas Mende
drums: Richard Kalemba

----------------------------------------------------

FINISSAGE der Ausstellung fotogenetic codes
Vortrag und Gespräch mit BAZON BROCK und ADI HOESLE
am Sonntag, den 31. Mai 2015 um 11 Uhr.
Mehr Infos:
http://bazonbrock.de
http://www.denkerei-berlin.de

Impressionen vom 31.05.2015

----------------------------------------------------

fotogenetic codes

Ausstellung von Adi Hoesle
Abstrakte Werke, die einer inneren Logik zu folgen scheinen verwandeln den Raum in ein Labor, das es zu entschlüsseln gilt. Die faszinierende Ästhetik dieser Werke sind Resultate einer computergenerierten Transformation von Bildern. Die Umwandlung der Bilder aus allen Zeiten und Genre in binäre Codes unterläuft die Kopie wie auch das Abbild und ist dennoch die künstlerische Aneignung eines Bildes.

Mehr Infos zum Künstler gibt es hier

Ausstellung vom 25. April bis 31. Mai 2015
kuratiert von Constanze Musterer

----------------------------------------------------

Jazz im Kiez

Konzert am Samstag, den 30. Mai 2015 um 22 Uhr
Jazzstandards und eigene Kompositionen von und mit:
Johannes Haage - Gitarre
Manuel Schmiedel - Piano
Oliver Portratz - Bass
Tobias Backhaus - Drums

----------------------------------------------------

LA BREL
Konzert am Samstag, den 9. Mai 2015 um 22 Uhr
Chansons und Balladen von Jacques Brel und François Villon
mit:
Mails Barthel  - Gesang
Frank Augustin - Klavier, Gesang
Mehr Infos:
https://mailabarthel.wordpress.com
http://frank-augustin.com

Impressionen vom 9. Mai 2015

***********************************

GRIECHISCHER KRISENABEND
am Sonntag, den 26. April 2015 um 21 Uhr
Griechisches Essen und griechischer "Blues" von Manos Hadjidakis und Rembetiko,
mit:
Nikos Moraitopoulos - Gesang, Gitarre, Bouzouki
Timon Moraitopoulos - Gesang, Gitarre
Anastasia Hristidou - Gesang
Georgios Sfyridis - Klavier

***********************************

MARIPOSA
Entre dos tiempos - Flamenco zwischen zwei Zeiten
Musik und Tanz am Sonntag, den 22. März 2015 um 22 Uhr
Ein lebendiger Abend mit Gesang, Musik und Tanz, geprägt von Gefühlen, Stimmungen und Gegensätzlichkeiten, geformt durch unsere Zeit, durch Menschen und Schicksale, die uns begegnen.
Mariposa - Tanz
Azusa Krist - Violine
Alvaro Roldan - Gesang
Cristobal -  Gitarre

***********************************

NEAPEL IN DER POTSDAMER STRASSE
Pasta und neapolitanische Lieder mit Rachelina und den Maccheronies
am Sonntag, den 15. März 2015 um 19 Uhr.
Einlass ab 18 Uhr, Kosten für Pasta ohne Ende: 12 €
(Um Reservierung wird gebeten!)
Mehr Infos:
www.rachelina.com

Impressionen vom 15. März 2015

***********************************

ANNE CLARK & MURAT PARLAK
Konzert und Brunch
am Sonntag, den 8. März 2015 um 11 Uhr
Musik von synthetisch über rockig bis balladesk. Die im Süden Londons geborene Anne Clark erkennt man an ihrem einzigartigen musikalischen Sprechgesang. Sie hat Musikgeschichte geschrieben. Meist mit einer Band auf großen Bühnen unterwegs, besinnt sie sich heute auf das Essentielle: Worte, Stimme, Klavier, zusammen mit Murat Parlak.
Brunch 10 €, zzgl. Getränke.
Platzreservierung dringend empfohlen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt frei!

IMPRESSIONEN vom 08. März 2015

***********************************

HERZSPRUNG
Ausstellung von Margret Blessmann
Vernissage am Samstag, den 7. März 2015 ab 19 Uhr.
Explosionen von Farben, Fragmente von Erinnerungen, die im Weiß zu verblassen drohen, oder frech anmutende Figürlichkeiten, die die Ironie der Künstlerin offenbaren - die Vielschichtigkeit der temperamentvollen Malereien von Margret Blessmann erschöpft sich hier noch lange nicht. Bewegung und Zeit, wie auch das Innehalten sind übergeordnete Themen ihrer Kunst. In den abstrakten Bildern akzentuiert die Zeichnung die Malerei, die in großer Leichtigkeit, aber nie unbedacht daherkommt.
Mehr Infos zur Künstlerin gibt es hier

Rede zur Eröffnung der Ausstellung gibt es hier
Die Ausstellung ist zu sehen bis 12. April 2015,
kuratiert von Constanze Musterer

IMPRESSIONEN vom 12.04.2015

***********************************
 

Ein Abend mit MIGUEL LEVIN
Konzert am Samstag, den 28. Februar 2015 um 21 Uhr
Cabaret, Tangos, Chansons, Balladen mit:
Miguel Levin - Interpret
Marcelo Royo - Klavier

Impressionen vom 15.11.2014
***********************************

GEMÄLDERESTAURIERUNG
Vortrag von Corinna Ruthenberg von Klein
am Dienstag, den 24. Februar 2015 um 20 Uhr.
Corinna von Ruthenberg v. Klein restauriert seit mehr als 30 Jahren Gemälde. Weiterhin doziert Sie an verschiedenen staatlichen Einrichtungen wie Museen und Hochschulen im In- und Ausland. Ihr Vortrag im P103 Mischkonzern vermittelt einem breiten Publikum Wissenswertes zu Restaurierungen von Kunstschätzen. Sowohl Fachleute und solche, die es werden wollen, sowie Besitzer von Gemälden sind herzlich eingeladen, mehr Informationen zu diesen brisanten Thema zu erhalten.
Der Eintritt ist frei!
Mehr Info´s unter: www.restauratorin-ruthenberg.de

***********************************

NEW YORK OPERNABEND
Konzert am Freitag, den 20. Februar 2015 um 21.30 Uhr
Ein musikalischer Abend mit:
Pamela Llooyd - Sopran
Andrew Costello - Bass-Barriton
Peter Tomek - Piano

Impressionen vom 20.02.2015

***********************************

FERNE WELTEN
Ausstellung von Volker Nikel
Vernissage am Samstag, 17. Januar 2015 ab 19 Uhr
Durch stete Übermalungen konserviert Volker Nikel Historie schichtenweise - die der Kunst, der Malerei, der Objekte und seine eigene. Expressionistische Gesten und sinnliche Figuration zeichnen seine Malerei aus, die zeitlos das menschliche Dasein in den Mittelpunkt stellt. Die romantische Unergründbarkeit von Mensch und Natur faszinieren den Künstler und treiben ihn zu immer neuen Experimenten in Malerei und Skulptur an.
Mehr Informationen zum Künstler gibt es hier
Rede zur Eröffnung der Ausstellung gibt es hier
Ausstellung ist zu sehen bis 22. Februar 2015,
kuratiert von Constanze Musterer

Impressonen vom 17.01.2015

***********************************
 

"STURMUMTOST UND IMMER NOCH AUFRECHT"
Chansonabend am Samstag, den 14. Februar 2015 um 21:30 Uhr
Eine Reise durch die Sehnsüchte des Lebens. Geschichten und Lieder vom Jetzt und vom Vergangenem und im Wechsel der Zeiten.
Chansons von Nick, Eisler, Hollaender, Koder u.a, mit:
Nives Kramberger - Gesang
Heike von Nolting - Klavier
Infos zur Künstlerin gibt es hier

Impressionen vom 14. Februar 2015

***********************************
 

LATIN CLASSIC
Musikalischer Abend am Samstag, den 31. Januar 2015 um 22 Uhr.
Mit Musik von Bellini, Chopin, Liszt, Schubert und Wolf, interpretiert von:
Johanna Vargas - Sopran
Micaela Catranis - Klavier

***********************************

EVE'S GLORY
Ausstellung von Armand Tamboly, Videoinstallation in Zusammenarbeit mit Matthias Michel.
Vernissage am Samstag, den 10. Januar 2015 um 20 Uhr.
Armand Tamboly ist seit 2001 selbstständiger, professioneller Fotograf. Er hat an mehr als 70 internationalen Wettbewerben teilgenommen, wobei er in Ländern wie Ägypten, Schweiz, Türkei, Griechenland, Großbritannien und Deutschland lebte und arbeitete. Für seine Werke, die er international präsentiert, erhielt er bereits mehrere Auszeichnungen, wie z.B. den Fotografiepreis des französischen Kulturzentrums beim internationalen Festival "Rencontré de l'image" in Kairo, sowie Ehrenzertifikate vom "World Press Photography", "Elmaamon International University of Damascus" und "House of Humor and Satire" in Gabrovo (Bulgarien).
Für sein Projekt "Eve's Glory" erhielt er bei "bild.sprachen" in Gelsenkirchen den 3. Platz sowie eine Einladung zum internationalen "Ad. Photography Festival" in Busan (Korea), dort seine Arbeiten zu präsentieren.
Im Rahmen von Editorials, Werbung & Plattencover standen etliche Weltstars wie z.B.  Papa Roach, die Broilers, Alice Cooper, Motörhead und Beatsteaks vor seiner Kamera.
Die Ausstellung ist zu sehen bis 15. Januar 2015
Mehr Infos zum Künstler:
www.tambolydesign.com
www.facebook.com/tambolyphoto

***********************************
 

JULIE WOLFTHORN (1864 - 1944) - UNVERÖFFENTLICHTE BRIEFE
Julie Wolfthorn Freundeskreis und Literatur-Salon Potsdamer Straße
Lesung am Sonntag, den 11. Januar 2015 um 16 Uhr

Julie Wolfthorn wurde am 8. Januar 1864 in Thorn geboren, lebte ab 1883 in Berlin, meist in der Kurfürstenstraße. Studienreisen führten sie nach Frankreich, nach Ascona in der Schweiz, nach Italien und Holland, München und Darmstadt. Sie hatte in Paris studiert und  arbeitete in Künstlerkolonien wie Worpswede und Hiddensee.
Zu ihrer Zeit war sie eine der erfolgreichsten deutschen Malerinnen und Grafikerinnen, war Gründungsmitglied der "Berliner Secession" (1898) und lange Zeit Vorstandsmitglied des Lyceum-Clubs sowie Mitglied des Vereins der Künstlerinnen und Kunstfreundinnen zu Berlin. 1942 wurde sie nach Theresienstadt deportiert, wo sie am 26. Dezember 1944 starb, kurz vor ihrem 81. Geburtstag.
Eintritt frei!

***********************************